Dienstleistungen

Das Exklusive ist bei uns inklusive

Bewährte Techniken unserer Spezialisten werden durch multinationale Innovationen vervollständigt. Mit unseren Exklusiv-Strähnen bieten wir Ihnen internationales Know-how zu lokalen Preisen an. Mit dieser einzigartigen Technik garantieren wir Ihnen ein erstklassiges Farbergebnis ab der vordersten Strähne, auch direkt an der Kontur. Eine einmalige vertikale Stufungstechnik beim Haarschnitt, sowie natürliche einfache Föhntechniken, sorgen für ein unkompliziertes und pflegeleichtes Styling – auch zu Hause.

Eine Besonderheit, die wir anbieten, ist die permanente Haarglättung. Auf Wunsch gehört welliges, lockiges oder krauses Haar der Vergangenheit an – ohne die Haarstruktur zu schädigen. Spezialisiert auf die Gesunderhaltung und Pflege von Haar und Kopfhaut, garantieren exklusive Pflegeprodukte von Kérastase höchste Qualität. Genießen Sie, mit einem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Kérastase-Produkt, eine entspannende und wohltuende (Kopf) Massage.

Selbstverständlich können sich bei uns nicht nur die Damen, sondern auch die Herren verwöhnen lassen. Neben dem heißen Tuch, das nach keinem Haarschnitt fehlen darf, können Sie Ihr Verwöhnprogramm mit einer angenehmen Kopfmassage mit passendem Haarwasser abrunden.

Schmankerl

Neben unseren Dienstleistungen bieten wir Ihnen zusätzliche Schmankerl, die Ihren Besuch bei uns zu einem besonderen Erlebnis machen.

Vom erstklassigen Cappuccino, aus frisch gemahlenen Bohnen, einem  Quellwasser mit Bio-Zitrone, bis hin zum prickelnden Glas Sekt, wir können Ihnen beinahe jeden Getränkewunsch erfüllen.

Sie haben Ihre Lesebrille vergessen? Wir bieten Ihnen gerne eine unserer Lesebrillen zum Leihen. Neben der aktuellen Tageszeitung, bieten wir Ihnen eine erlesene Auswahl an Zeitschriften – hier ist für jeden was dabei.

Es regnet aber Sie haben keinen Schirm zur Hand? Wir leihen Ihnen einen Schirm oder begleiten Sie zu Ihrem Auto. Auf Wunsch rufen wir Ihnen auch ein Taxi. Fragen Sie uns einfach – wir helfen gerne weiter.

Vorher / Nachher

Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie durch eine neue Frisur, eine neue Farbe und ein typgerechtes Make-Up Ihren Typ optimal unterstreichen können. Lassen Sie sich bei uns beraten und verwöhnen.

Friseur in Schongau

Feines Haar

Tipps und Tricks vom Profi

Feines Haar braucht eine andere Handhabung und speziell abgestimmte Produkte. Zwar kann niemand aus dünnen Flusen ein dickes Rosshaar zaubern, aber jedes Haar kann optimiert werden. Wir sind ständig ersucht das Beste Ergebnis für jede Haarstruktur zu erzielen.

Es gibt viele hochwertige Produkte auf dem Markt, doch unsere langjährige und weltweite Erfahrung, hat uns nach über 10 Jahren Produktsuche gezeigt, dass die ausgezeichnet Qualität der Kérastase Haarpflegeserien für sich spricht und unsere hohen Ansprüchen erfüllt.

Doch die richtigen Produkte sind nur ein Baustein zur Optimierung von feinem Haar. Nachstehend, in unserer horizontalen Navigationsleiste verraten wir Ihnen ein paar Tipps & Tricks aus unserem Friseurbetrieb.

Haarwäsche
Haarpflege
Haarfarbe bzw. Strähnen
Schnitttechnik
Föhntechnik
Finish bzw. Styling
Was brauche ich wirklich für feines Haar?
Haarwäsche

Für die Haarwäsche bei feinem Haar empfiehlt sich ein kräftigendes, Volumen unterstützendes Haarbad. Bei Kérastase ist dies durch die grüne Produktserie leicht zu erkennen. Viele machen den Fehler und nehmen ein Feuchtigkeitsshampoo. Ein vermeintliches Allheilmittel für quasi jede Haarstruktur. Bei feinem Haar jedoch ein schwerwiegender Fehler.  Zu viel Feuchtigkeit beschwert das Haar nur unnötig, anstatt ihm Kraft und Vitalität zu verleihen.

Haarpflege

Um feinem Haar Halt zu geben, sollten es griffig bleiben. Eine zu intensive Feuchtigkeitspflege macht es weniger haltbar, wodurch oftmals zu viel Haarspray verwendet wird. Spülungen, die in Drogeriemärkten angeboten werden, sind keine Pflegeprodukte, sie beschweren das Haar nur zusätzlich. Daher empfehlen wir Produkte aus der grünen Serie von Kérastase. Inhaltsstoffe, wie flüssiges Keratin, dem Hauptbestandteil der Haare, stärken und festigen die Haarstruktur und sorgen für revitalisiertes, gekräftigtes Haar. Ist feines Haar mal besonders beansprucht, durch Sonne oder Salzwasser etwa oder es ist sehr trocken, splissig oder spröde, dürfen auch reichhaltigere Pflegen Verwendung finden. Diese sollte dann aber nur in Spitzen ggf. In die Längen gegeben werden. Lassen Sie sich bei uns für ein passendes Produkt beraten.

Haarfarbe bzw. Strähnen

Verschiedenfarbige Strähnen sind bei weitem nicht so strapaziös für das Haar, wie eine globale Coloration. Färbungen oder gar Blondierungen machen das Haar zwar griffiger, aber auch poröser. Um einer Haarschädigung vorzubeugen raten wir gänzlich von einer Blondierung bei feinem Haar ab. Eine schonender Methode, das Haar dennoch aufzuhellen, ist unsere internationale Strähnentechnik – die Exklusiv-Strähnen. Besonders feine und viele Strähnen bringen ein optimales Farbergebnis und geben zusätzlich Halt, ohne das komplette Haar anzugreifen. Ein optimales Farbergebnis bei maximaler Haarschonung.

Schnitttechnik

Viele Kundinnen mit feinerem Haar meiden gestuftes Haar, da sie ein dünnes Erscheinungsbild der Spitzen befürchten. Mit unserer eigenen Stufungstechnik, bei der nur so viele Haare wie nötig gestuft werden und so viele Haare wie möglich nicht gestuft werden, ist es auch Kundinnen mit feinem Haar möglich bewegte, gestufte Frisuren zu tragen. Mit dieser innovativen Technik schaffen wir dennoch einen fließenden Übergang ohne Kanten. Slicen, pointen und sonstige Schnitttechniken sollten bei feinem Haar, wenn überhaupt, nur sehr punktuell angewandt werden, egal wie toll sich die Technik anhört oder wie neu bzw.  In diese gerade sein mag.

Die Zeiten, in welcher der kinnlange Bob als alleinige Lösung für feines Haar angesehen wurde, sind vorbei. Auch langes Haar ist möglich und kann dank einer optimalen Stufung ein tolles Volumen bekommen. Fallen die Haare bis auf die Schultern neigen die Spitzen durch die Schulterberührungen eher zu Spliss, weswegen diese häufiger bzw. regelmäßig (alle 6 Wochen) nachgeschnitten werden sollten. Selbstverständlich dürfen dann wirklich nur die äußersten Spitzen geschnitten werden, eine Kunst die nicht jeder Friseur umzusetzen vermag. Einzelne feine Stützhaare können bei richtigem Einsatz, zusätzlich Volumen schaffen und ein tolles Ergebnis erzielen.

Föhntechnik

Vor dem Föhnen sollte das Haar nicht mit dem Handtuch trocken gerubbelt werden, ein ausdrücken der Haare genügt. Die Haare dürfen anschließend gleichmäßig angetrocknet werden (zu ca. 80%), da eine Formgebung erst mit den letzten 20% der Feuchtigkeit erzielt werden kann. Anschließend einen nicht verklebenden Haarschaum (wir empfehlen hier ein Produkt der Firma Londa), in ausreichender Menge einkneten (für halblanges Haar darf ruhig die Größe bzw. Menge eines Tennisballes verwendet werden). Wichtig hierbei ist, dass der Schaum immer am Ansatz eingearbeitet wird und nicht (nur) in die Längen und Spitzen. Mit dem Föhn und einer speziellen, luftgefederten Flachbürste können die Haare dann relativ leicht, ohne extra Abteilungen, entgegen der Fallrichtung in Richtung Spitzen trocken gebürstet werden. Große Klettwickler können für die oberen Partien hilfreich sein. Dadurch bekommt die Frisur zusätzliches Volumen und Halt. Um Naturlocken definiert zu föhnen, sollte ein Diffuser-Aufsatz bzw. eine Luftdusche verwendet werden. Selbstverständlich kann das Föhnen auch nur mit Zuhilfenahme der Finger erfolgen. Hier fällt die Umsetzung am leichtesten, wenn über Kopf geföhnt wird, wie übrigens bei der vorherigen Technik. Einfach am Haaransatz starten und einzelne Partien gegen die Wuchsrichtung mit den Fingern vom Kopf wegziehen. Um Verbrennungen und Hitzeschäden am Haar vorzubeugen, sollte immer ein Mindestabstand von 15 -20 cm zum Kopf eingehalten werden. Um das Haar zusätzlich zu schützen und zu kräftigen ist ein Hitzeschutz optimal. Anschließend ein leichtes Haarspray, wie beispielsweise von der Firma Londa, über die Haare sprühen und kurz antrocknen lassen. Abschließend die Frisur mit den Fingern zurecht zupfen.

Wichtig ist nach dem Föhnen die Auskühlphase. Erst wenn das Haar abgekühlt ist, darf es in den endgültigen Fall geschüttelt oder gekämmt werden. Der größte Volumenvernichter ist die Nichtbeachtung der Auskühlzeit! Gerne geben wir unseren Kundinnen individuelle Ratschläge, um ein pflegeleichtes Styling auch für zu Hause zu gewährleisten.

Finish bzw. Styling

Beim abschließenden Finish ist weniger oft mehr. Nebeln Sie die fertige Frisur nicht zu sehr mit Haarspray ein, sonst wird das Haar zu schwer oder wird zu feucht und die Frisur hängt sich aus. Um elektrostatisch aufgeladenen Haar entgegen zu wirken, können Sie etwas Stylingpaste in den Händen verreiben und vorsichtig über die fliegende Haare streichen.

Die wichtigste Regel beim Finish ist jedoch: aufhören! Sobald ein natürlich schöner Fall der Haare erreicht wurde, einfach aufhören zu stylen. Eine kleine Menge Fixierspray darf als Abschluss jederzeit verwendet werden – fertig.

Was brauche ich wirklich für feines Haar?

Um sicher zu gehen die passenden Hilfsmittel auszuwählen, empfiehlt es sich, die Produkte nach einer fachkundigen Beratung am besten einfach selbst auszuprobieren. Es ist wichtig ein gutes Gefühl zu haben/zu bekommen und herauszufinden, was dem eigenen Haar auf Dauer am Besten bekommt. Meist reicht ein mildes, Struktur regenerierendes Haarbad bzw. Shampoo, sowie ein oder zwei dazu passende Pflege- wie Stylingprodukte.

Für weitere Empfehlungen im Umgang mit feinem Haar können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Wir hoffen Ihnen wertvolle Tipps geliefert zu haben und freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen.

Menü